Pflanzenpflege

Unter dem Motto- weniger ist mehr können Sie Ihren Pflanzen ein langes Leben schenken.

Grünpflanzen haben unterschiedliche Ansprüche, manche Pflanzen mögen es hell, manche vertragen keine Staunässe und andere wollen regelmäßig Aufmerksamkeit.

Grundsätzlich ist es so, dass Grünpflanzen mit einem Stamm, zum Beispiel Yuccapalmen oser Elefantenfüße wenig gegossen werden möchten, ca. 1x wöchentlich. Auch Pflanzen mit dicken Blättern (besipielsweise Sukkulenten) wollen wenig Wasser.

Staunässe ist bei den meisten Pflanzen eher von Nachteil. Wenn Sie den Finger in die Erde stecken und diese daran haftet haben Ihre grünen Mitbewohner noch genügend Vorrat. Eine Düngung einmal im Monat fördert nicht nur dass Wachstum, sondern trägt auch dazu bei dass das Blattgrün der Pflanze erhalten bleibt. Zudem enthaltenb die meisten Dünger wichtige Spurenemlement die den Pflanzen gelegentlich zugeführt werden sollte damit sie vital bleiben.


Pflanzen mit regelmäßigen Wasserbedarf:

– Alpenveilchen

– Rosen

– Farne


Pflanzen mit weniger Wasserbedarf (ca- 1-2x pro Woche):

– Spathyphyllum

– Kussmäulchen

– Usambaraveilchen

– Kalanchoen

– Palmen

– Orchideen


Pflanzen mit sehr geringem Wasserbedarf:

– Kakteen

– Euphorbien